www.paper-paradise.de
scrappers-paradise.de Foren-Übersicht
Das ultimative Scrapbooking Forum in Deutschland
 
www.paper-paradise.de

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
ChatCHAT
Katrin Herrmann

Das mit der Säure

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    scrappers-paradise.de Foren-Übersicht -> tools & co
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dabigmaus
Newbie


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 28.12.2007 00:47    Titel: Das mit der Säure Antworten mit Zitat

So viel zum Thema Nachteule... Confused

Sagt mal, ist das mit dem PH-Wert wirklich so ein Schlüsselthema? Und wie ernst zu nehmen ist das hier in Deutschland?
Dass die Amis gerne alles in ihrem Papier verwurschten, was ihnen in die Griffel kommt, ist klar, insofern ist dort die Ettikettierung Acidfree wichtig, klar. Aber wie sieht das hier aus?
Ich mein so mit Faserschreibern, Tintenschreibern, Uhusticks, Fotoklebern, Geschenkpapier und Bastelkarton vom Diskonter.....
Und wo gibt es den Teststift?????
Habe ihn schon in verschiedenen Shops vergeblich gesucht! Laughing
Gut´s Nächtle erst mal!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jazzica
Scrapbooker


Anmeldedatum: 27.10.2006
Beiträge: 111
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 28.12.2007 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

das ist auch hier völlig unterschiedlich von produkt zu produkt. nicht jedes normale fotoalbum muss säurehaltig sein, aber andersrum sind viele bastelartikel nicht säurefrei. d.h. wenn du auch für die "nachwelt" scrappen möchtest, kommst du nicht drumherum die produktangaben zu studieren bzw. einen ph-teststift anzuwenden. ich verstehe auch nicht was da in den usa anders sein soll oder steh' ich auf dem schlauch!?!?

ist halt immer die persönliche frage, ob man das risiko in kauf nimmt, dass die fotos mit den jahren schaden nehmen oder eben auf nummer sicher gehen will.

ich differenziere für mich ... es gibt die "wichtigen" layouts/minibooks, wo ich nur scrapbookingmaterial verwende - und die sachen ganz ohne fotos oder eher freestyle-spielereien, wo ich es nicht so eng sehe.

ich hab meinen ph-stift in einem der deutschen online-shops gekauft, weiß aber nicht mehr in welchem. sonst frag doch mal katrin!
_________________
LG, Jessica

~~* J A Z Z I C A *~~
http://jazzicas-blog.blogspot.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dabigmaus
Newbie


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 29.12.2007 00:54    Titel: Weia weia... Antworten mit Zitat

Weites Feld, hm...
danke für die ausführliche Antwort!
Bin schon am überlegen ob es nicht mit Teststreifen aus der Apotheke auch irgendwie geht...
Habe jedenfalls meinem Monstercart in den Staaten (niederer Dollar lebe hoch!) einen Teststift zugefügt!
Mal sehen...

Weiß jemand, ob unsere dokumentenechten Prospekthüllen säurefrei sind?

Gute Nacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mama2Flo
Scrapbooking Lady


Anmeldedatum: 20.09.2005
Beiträge: 1336
Wohnort: Ludwigsfelde

BeitragVerfasst am: 07.01.2008 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zu den Hüllen kann ich nichts sagen, bin echt überfragt. ABER - dokumentenecht bedeutet ja wohl, dass das darin aufbewahrte Dokument nicht zu Schaden kommt... Frag doch spaßeshalber mal bei der Firma nach... Auf DIE Antwort wäre ich neugierig!
_________________
Liebe Grüße von Eurer Katrin Herrmann!

Hier geht's zum Paper Paradise
Paper Paradise-BLOG mit vielen Infos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Stef6788
Newbie


Anmeldedatum: 25.03.2008
Beiträge: 48
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30.03.2008 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich denke auch, dass Amerikaner nicht wirklich viel mehr Schund in ihre Sachen integrieren als Deutsche. Deshalb sehe ich das mit säurefrei arbeiten auch als Problem. Allerdings habe ich gelesen, dass es sich hier um einen Zeitrahmen von ca 100 Jahren handelt.
Dadurch, dass Scrapbooking in deutschland noch nicht so populär ist hat man hier echt Probleme solche Sachen zu finden. In den USA gibt es zum Beispiel auch ein Spray welches Säure bindet/ unschädlich macht.
Deswegen mach ich mir darüber nicht solch große Gedanken. Erstens sind 100 Jahre ne ziemliche zei tund 2. werde ich mir das nächste Mal in den USA einfach so ein Spray kaufen und damit alle Seiten besprühen! Schliesslich können Kunstwerke und Bilder von vor einiger Zeit auch gerettet werden, man braucht halt nur das richtige Material!
_________________
Merry meet and merry part and merry meet again!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dangermaeuschen
SP Team


Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 4318
Wohnort: das Herz bei den Stadtmusikanten, Wohnort mit "Brockenblick" aus dem Zeitloch Hildesheim

BeitragVerfasst am: 30.03.2008 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das alles auch nebensächlich. Ich mach wies kommt. Fertig!
_________________
Lg, anni

Wenn der Kopf kreativ ist werden es meistens auch die Hände sein.
Die Form besticht. Die Technik überzeugt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jazzica
Scrapbooker


Anmeldedatum: 27.10.2006
Beiträge: 111
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 30.03.2008 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

hhhmmm, ich habe es früher auch lockerer gesehen. seit ich meine familiengeschichte mütterlicherseits "aufarbeite", weiß ich aber gut erhaltene fotos viel mehr zu schätzen. ich wühle mich durch fotoalben, die fast 90 jahre alt sind ... wahrscheinlich hätte mein großvater auch nie für möglich gehalten, dass für eine enkelin, die er selber nie kennenlernen wird, im nächsten jahrhundert seine fotos und aufzeichnungen so viel bedeutung haben. zum glück ist der großteil gut erhalten, aber der rest lässt sich auch leider nicht mehr reparieren.
_________________
LG, Jessica

~~* J A Z Z I C A *~~
http://jazzicas-blog.blogspot.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    scrappers-paradise.de Foren-Übersicht -> tools & co Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Tischler für Möbel in Bremen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
TrafficRank.de kostenlose Statistik mit PageRank-Anzeige ohne Toolbar